Das WEiNECK und seine Geschichte

Seit 1956 ist die Familie Laufer in Altenahr ansässig. Hier bewirtschaftete schon der Großvater Hubert Langen die teilweise Steillagen vom „Altenahrer Eck“ sowie auch die Lagen „Altenahrer Übigsberg“, die auch heute noch typisch für die Region sind. Neben Weinbau wurde auch Obst- und Ackerbau betrieben.


Damals wie heute gehört das Weinbaugebiet Ahr mit zu den kleinsten Anbaugebieten in Deutschland. Keine andere Region hat sich schon so lange dem Rotwein verschrieben.
Die heutigen Inhaber, Andrea und Wilfried Laufer, haben von ihren Eltern Anfang 2012 die Geschäftsräume übernommen und in eine stilvolle Weinlounge, mit ausschließlich Weinprodukten aus der Ahr-Region, umgebaut.


In der Flut im Juli 2021 wurde das Haus komplett überflutet und zerstört, es stellte sich die Frage nach Abriss oder Wiederaufbau. Nach einigen Tagen der Verarbeitung des Geschehenen sowie reiflichen Überlegungen stand der Entschluss fest:


Wir machen weiter!


Mit der Hilfe unzähliger Bekannten und Freunde, freiwilligen Helfern und unterstützenden Firmen wurde das Haus zuerst komplett entkernt und anschließend in intensiven und anstrengenden 12 Monaten Stück für Stück wieder aufgebaut. 


Ein Jahr nach der Flut, am 15. Juli 2022, wurde das WEiNECK als Wein- und Fonduelounge in neuem Gewand und mit neuem Konzept wieder geöffnet.


An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an jede helfende Hand und jedes tröstende Wort in dieser harten Zeit. Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen!


Genießen Sie den Aufenthalt bei uns und lassen Sie sich verwöhnen.

Foto_2022-08-23_143623.jpg

Wilfried und Andrea Laufer mit Tochter Sarah